Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde

Niedersächsisches

Museum  für

Kali- und SalzbergbauDas

Niedersächsische  Kali-

und Salzbergbaumuseum

in Empelde  zeigt

(in 7 Räumen):

– Modell des

Empelder Salzstockes  –

Bergmännische Tradition und Kultur

(Trachten, Fahnen,

Bilder, Geleuchte …)  – Mehr als

100 bunte Salzstufen aus aller Welt  – Bohrkerne

von

5 cm bis 120 cm Durchmesser

(bis zu 1 t Gewicht)  –

Originalgeräte

zum Grubenrettungswesen

(u.a. die

‘Dahlbuschbombe’)  – Nachbau

eines untertägigen Füllortes mit

Förderkorb und

Förderwagen

– Nachbau

eines untertägigen Abbauortes mit

Säulendrehbohrmaschine und Sprenglöchern

– Bilder

und Urkunden

– Kaliproduktion

und Kaliprodukte    –

Salzmineralien und Salzprodukte    – Schautafeln vom Kavernenbau zur

Gasspeicherung    –

Salzklopfen für Kinder     – im

Kristallkabinett Mineralien aus aller Welt,

(von Achat und

Bergkristall bis Zinkblende)

Im Außenbereich:

via page6_Museum.html.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s