Hinter der Fichte: ARD an der Seite der Verschwörungspraktiker im Fall Bin Laden

Die Deutschen glauben die Stories der USA immer weniger: Warum sollte ein Staat der sich nicht um Völkerecht schert, die Wahrheit sprechen? Oder was daran klingt glaubhaft: Da wird die Nr. 1 aller Terroristen in Pakistan gestellt. Bin Laden ist unbewaffnet, wird aber sofort erschossen und im Meer entsorgt. Fotos werden nicht veröffentlicht. Eine Obduktion – die an jedem überfahrenen Radfahrer durchgeführt würde – findet nicht statt. Der DNA-Test wurde angeblich durch irgendwen gemacht. Eine Festnahme war nicht von Interesse. Informationen brauchte man offensichtlich von der Nr. 1 nicht. Seinen angeblichen Chefplaner Chalid Scheich Mohammed hatte man allerdings allein in einem Monat in Guantanamo 183 mal dem „waterboarding“ unterzogen, um an Informationen zu kommen. Ein kleiner Widerspruch, gelle?Erst hatte Obama live Kontakt und hat alles gesehen, dann war 25 Minuten Funkstille.Erst dauerte der Einsatz 40 Minuten, als die Pakistaner nach 20 Minuten kamen war aber keiner mehr da. Nur drei Leichen, aber keine von Osama.Erst gab es ein Feuergefecht bis in den dritten Stock, dann war nur einer der Anwesenden bewaffnet und der wurde schon draußen erschossen.

via Hinter der Fichte: ARD an der Seite der Verschwörungspraktiker im Fall Bin Laden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s