Nach Protesten: Telekom will YouTube-Kapazitäten verdreifachen – und Geld dafür verlangen | Basic Thinking

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, ihre Kapazitäten für YouTube zu verdreifachen. Der Grund sind Beschwerden von Telekom-Kunden über extrem lange Ladezeiten bei Googles Videoportal. Das Aufrüsten der Infrastruktur will die Telekom künftig aber nicht mehr kostenlos übernehmen. Sie will Geld von den Anbietern besonders datenintensiver Inhalte.

via Nach Protesten: Telekom will YouTube-Kapazitäten verdreifachen – und Geld dafür verlangen | Basic Thinking.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s