Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

2923 haben sich bereits eingesetzt. Ich auch.

Mach auch du mit.

Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

30 Jahre lang haben Polizei und Geheimdienst unter der Herrschaft von Präsident Mubarak systematisch gefoltert und misshandelt. Zumeist um „Geständnisse“ zu erzwingen, aber auch, um die Menschen einzuschüchtern und zu demütigen.

Auch Kinder und Frauen waren davon betroffen. Zu den Foltermethoden gehörten Schläge, Elektroschocks, das Aufhängen an Hand- und Fußgelenken, Schlafentzug, Morddrohungen und sexueller Missbrauch.

Die Verantwortlichen blieben fast immer straffrei. Foltervorwürfe von politischen Gefangenen wurden nicht untersucht und führten nicht zu Ermittlungen gegen die mutmaßlichen Täter. Es herrschte ein Klima der Straflosigkeit.

Die Massendemonstrationen Anfang 2011 zwangen den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak zum Rücktritt. Damit besteht jetzt die historische Chance für einen Wandel.

Fordern Sie jetzt ein Ende der Folter in Ägypten und eine Untersuchung aller Foltervorwürfe. Diejenigen, die für Folter verantwortlich sind, müssen zur Rechenschaft gezogen werden

via Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!.

Advertisements

One response to “Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

  1. Somethings never cease to amaze me.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s