Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. – Kultur

Datum: 30.8.2011Uhrzeit: 20:00 Uhr

Wenn Töne verstummen….

Eine Benefizkonzertlesung mit dem Stadteilzentrum Nordstadt für Amnesty International zum Internationalen Tag der Verschwundenen.

Die Beatpoeten aus Hamburg und Leipzig mit hannoverschen Wurzeln mixen Lyrik mit Rave- und Elekrobeat, die Beatbox von Costa Alexander trifft auf die Gedichte von Jan Egge Sedelies.

Der Nordstädter Aristokrat Robert Kayser wandelt durch Poetry Slams – Kennzeichen u.a.: Stadtteil-Slam Linden_Nordstadt, 1. Niedersächsisch-Bremische Slam Poetry-Meisterschaft und andere Irrungen wie Wirrungen des hannöverschen Großstadtlebens, immer mit einer Prise distanzierter Ironie.

“Die hannoversche Singer-Songwriterin Angela Laub bewegt sich zweifelnd durch die Welt und stellt grundsätzlich alles in Frage.

Mit optimistischer Melancholie gewinnt sie dem Alltag seine poetischen Seiten ab, singt vom Losgehen, Ankommen und auf der Kreuzung stehenbleiben.”

Am Internationalen Tag der Verschwundenen kommt alles zusammen, um mit Amnesty International auf die Verschwundenen zu erinnern – Menschen, die gegen ihren Willen an einem Aufenthaltsort und unter Bedingungen interniert sind, die ihren Familienangehörigen oder ihren juristischen Vertretern nicht bekannt sind.

Verschwunden ist nicht vergessen…

Eintritt: € 7,- / 5,- erm.

via Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. – Kultur.

Advertisements

One response to “Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. – Kultur

  1. Pingback: Rave News

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s