Category Archives: amnesty international deutschland

Zukunft der Menschenrechte – Anspruch und Wirklichkeit”.« Amnesty International Gruppe 1005

Einladung zur Podiums-Diskussion

Unsere Gruppe “1005″ wurde vor 35 Jahren gegründet. Seit dieser Zeit setzen wir uns weltweit für die Menschenrechte ein.

Dieses Jubiläum möchten wir mit einer Podiums-Diskussion

am Freitag, den 23. Sept. um  18 Uhr feiern. Das Thema lautet “Zukunft der Menschenrechte – Anspruch und Wirklichkeit”.

Wir freuen uns, folgende Diskussionsteilnehmer gewonnen zu haben:

Wolfgang Grenz – Generalsekretär von Amnesty Deutschland

Prof. Dr. D.Horster -Leibniz-Universität Hannover

Dr. R. Charbonnier -Superintendent im Kirchenkreis Burgdorf

Die Moderation übernimmt Dr. Otto Ludwig, Schirmherr des Abends ist Alfred Baxmann- Bürgermeister der Stadt Burgdorf

Zu dieser Veranstaltung laden wir  Sie herzlich ein in den

Ratssaal des Burgdorfer Schlosses, Spittaplatz 5.

Im Anschluss bitten wir zu einem Glas Sekt, um auf die Zukunft von Amnesty International anzustoßen.

via Einladung zur Podiums-Diskussion « Amnesty International Gruppe 1005.

Verschwundener Beat- Bürgerschule Nordstadt- Part 2–Beatpoeten

 

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-137

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-138

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-143

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-169

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-182

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-226

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-231

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-235

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-244

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-246

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-259

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-260

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-264

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-267

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-280

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-281

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-286

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-289

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-290

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-291

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-302

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-307

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-313

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-315

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-330

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-333

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-334

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-335

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-337

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-340

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-345

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-360

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-365

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-370

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-371

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-376

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-381

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-382

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-384

var flattr_uid = ”;
var flattr_tle = ‘Verschwundener Beat- Bürgerschule Nordstadt- Part 2–Beatpoeten’;
var flattr_dsc = ‘

 

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-137

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-138

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-143

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-169

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-182

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-226

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-231

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-235

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-244

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-246

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-259

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-260

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-264

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-267

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-280

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-281

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-286

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-289

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-290

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-291

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-302

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-307

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-313

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-315

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-330

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-333

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-334

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-335

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-337

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-340

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-345

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-360

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-365

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-370

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-371

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-376

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-381

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-382

Verschwundener Beat- Amnesty International Hannover, Beatpoeten, Angela Laube & Robert Kayser 2011-08-384

‘;
var flattr_cat = ‘text’;
var flattr_lng = ‘de_DE’;
var flattr_tag = ”;
var flattr_url = ‘https://wittiact.wordpress.com/2011/09/03/verschwundener-beat-brgerschule-nordstadt-part-2beatpoeten/’;
var flattr_hide = ‘false’;

Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. – Kultur

Datum: 30.8.2011Uhrzeit: 20:00 Uhr

Wenn Töne verstummen….

Eine Benefizkonzertlesung mit dem Stadteilzentrum Nordstadt für Amnesty International zum Internationalen Tag der Verschwundenen.

Die Beatpoeten aus Hamburg und Leipzig mit hannoverschen Wurzeln mixen Lyrik mit Rave- und Elekrobeat, die Beatbox von Costa Alexander trifft auf die Gedichte von Jan Egge Sedelies.

Der Nordstädter Aristokrat Robert Kayser wandelt durch Poetry Slams – Kennzeichen u.a.: Stadtteil-Slam Linden_Nordstadt, 1. Niedersächsisch-Bremische Slam Poetry-Meisterschaft und andere Irrungen wie Wirrungen des hannöverschen Großstadtlebens, immer mit einer Prise distanzierter Ironie.

“Die hannoversche Singer-Songwriterin Angela Laub bewegt sich zweifelnd durch die Welt und stellt grundsätzlich alles in Frage.

Mit optimistischer Melancholie gewinnt sie dem Alltag seine poetischen Seiten ab, singt vom Losgehen, Ankommen und auf der Kreuzung stehenbleiben.”

Am Internationalen Tag der Verschwundenen kommt alles zusammen, um mit Amnesty International auf die Verschwundenen zu erinnern – Menschen, die gegen ihren Willen an einem Aufenthaltsort und unter Bedingungen interniert sind, die ihren Familienangehörigen oder ihren juristischen Vertretern nicht bekannt sind.

Verschwunden ist nicht vergessen…

Eintritt: € 7,- / 5,- erm.

via Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt e.V. – Kultur.

Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

Polizei und Sicherheitskräfte reagierten auf die friedlichen Demonstrationen im Frühjahr 2011 mit massiver Gewalt und willkürlichen Festnahmen. Mindestens 840 Menschen starben. Viele der später Freigelassenen berichteten Amnesty über erniedrigende Behandlung, Schläge und Folter.

Die 20-jährige Salwa Hosseini schilderte Amnesty im Gespräch, wie sie nach ihrer Festnahme mit anderen Frauen gezwungen wurde, sich auszuziehen. Die Leibesvisitation wurde bei geöffneten Türen und offenem Fenster vorgenommen. Salwa Hosseini berichtete, dass Soldaten Fotos von den nackten Frauen gemacht hätten. Anschließend wurden an den Frauen „Jungfräulichkeitstests“ vorgenommen. Einige Frauen wurden geschlagen und mit Elektroschocks gequält.

Familien, die über den Tod ihrer Angehörigen bei den Protesten Aufklärung verlangen, werden eingeschüchtert und unter Druck gesetzt. Damit soll verhindert werden, dass sie Gerechtigkeit fordern und Übergriffe der Sicherheitskräfte während und nach der Revolution zur Anzeige bringen.

Für jede neue Regierung wird es eine zentrale Aufgabe sein, Folter wirklich zu stoppen! Jetzt ist die Zeit des Wandels und der Veränderung in Ägypten. Folter muss jetzt und zukünftig verhindert werden. Folterfälle aus der Vergangenheit müssen aufgeklärt werden!

Setzen Sie jetzt ein wichtiges Zeichen gegen Folter in Ägypten. Unterschreiben Sie die Petition an den ägyptischen Innenminister.

Amnesty International wird die Unterschriften der Online-Petition zusammen mit vielen weiteren Petitionen, die bundesweit von UnterstützerInnen gesammelt werden, den ägyptischen Behörden übergeben.

via Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!.

Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

2923 haben sich bereits eingesetzt. Ich auch.

Mach auch du mit.

Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!

30 Jahre lang haben Polizei und Geheimdienst unter der Herrschaft von Präsident Mubarak systematisch gefoltert und misshandelt. Zumeist um „Geständnisse“ zu erzwingen, aber auch, um die Menschen einzuschüchtern und zu demütigen.

Auch Kinder und Frauen waren davon betroffen. Zu den Foltermethoden gehörten Schläge, Elektroschocks, das Aufhängen an Hand- und Fußgelenken, Schlafentzug, Morddrohungen und sexueller Missbrauch.

Die Verantwortlichen blieben fast immer straffrei. Foltervorwürfe von politischen Gefangenen wurden nicht untersucht und führten nicht zu Ermittlungen gegen die mutmaßlichen Täter. Es herrschte ein Klima der Straflosigkeit.

Die Massendemonstrationen Anfang 2011 zwangen den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak zum Rücktritt. Damit besteht jetzt die historische Chance für einen Wandel.

Fordern Sie jetzt ein Ende der Folter in Ägypten und eine Untersuchung aller Foltervorwürfe. Diejenigen, die für Folter verantwortlich sind, müssen zur Rechenschaft gezogen werden

via Ägypten: Folter stoppen! Folter aufklären!.

Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke

“Entsetzt und persönlich verletzt” hat die bisherige Generalsekretärin von Amnesty International, Monika Lüke, auf den Beschluss des Vorstandes der Menschenrechtsorganisation reagiert, sie mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben zu entbinden. Lüke, die knapp einen Monat nach der Geburt ihres Kindes derzeit im Mutterschutz ist, kann die Argumentation des Vorstandes, es habe tiefe Zerwürfnisse gegeben, nicht nachvollziehen. In einer Rundmail an Amnesty-Mitglieder, die dpa vorliegt, vermutet Lüke, ihr werde einzig vorgeworfen, trotz ihres Jobs als Generalsekretärin ein Kind bekommen zu haben

via Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke.

Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke

Mitglieder des Vereins haben bereits angekündigt, dass sie auf der Jahresversammlung den kompletten Rücktritt des Vorstandes fordern werden. Amnesty Deutschland ist dringend aufzufordern, für mehr öffentliche Transparenz zu sorgen. Diskussionen und Beschlüsse der Öffentlichkeit vorzuenthalten sprechen nicht für die Seriösität des derzeitigen Vorstandes.

via Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke.

Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke

Stefan Keßler, Vorstandssprecher von Amnesty Deutschland, muss zahlreiche E-Mails beantworten, warum der Vorstand die Generalsekretärin Lüke unrühmlich “freigestellt” hat. Beide Seiten fahren in den Medien schwere Geschütze auf, obwohl die Vereinigung für Pazifismus stehen sollte. Keßler und der restliche Vorstand stehen in der Kritik, weil sie es nicht vermocht haben, den Fall Monika Lüke intern zu klären.

via Querdenker: Stefan Keßler – Amnesty Deutschland “50 Jahre” und der Fall Monika Lüke.

Der ehrenamtliche Vorstand von Amnesty International Deutschland, der eine Frau wegen Schwangerschaft im Mutterschutz gefeuert hat

Hintergrund: de facto Entlassung einer Frau wegen Schwangerschaft mitten im Mutterschutz, Opfer: Amnesty-D-Generalsekretärin Monika Lüke

http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-freistellung-bei-amnesty/4271398.html

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0611/politik/0067/index.html

http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews%5Btt_news%5D=112696&tx_ttnews%5BbackPid%5D=23&cHash=6b8db09fd3289b40564655949a52417e

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/lueke-fuehlt-sich-diskriminiert/

http://www.sueddeutsche.de/thema/Freistellung

http://www.sueddeutsche.de/karriere/amnesty-international-geschaeftsfuehrerin-mit-kind-unerwuenscht-1.1106841

http://www.evangelisch.de/themen/politik/amnesty-generalsekretärin-baby-da-job-weg42685

Wenn Amnesty noch mehr Skandale produziert,  diesen Skandal nicht ethisch und moralisch löst,Amnestys Skandalquote Amnestys Erfolgsquote  bald übertrifft, wird von jedem zu überlegen sein, ob eine Amnesty-D-Mitgliedschaft noch tragbar ist, oder Amnesty-Mitgliedschaft weltweit überhaupt, siehe PeterPackKhangate,

Amnesty International Deutschland  hat mit der fristlosen Kündigung einer Frau wegen Schwangerschaft mitten im Mutterscutz drei Wochen nach Geburt des Kindes moralischen, ethischen, menschlichen, sozialen, politischen, kulturellen und rechtlichen Selbstmord Suizid als ehrenamtliche Organisation, NGO , Nichtregierungsorganisation und menschliche Vereinigung begangen.

Von jetzt an ist Amnesty D keines bisschen besser als VW, Nokia, Siemens, Putin, Daimler, VW, Shell, BP, Conti, die etliche Leichen im Keller haben.

Stefan Keßler, Vorstandssprecher Alexander Hülle, Stellvertretender Vorstandssprecher Gerhard Kraus, Vorstandsmitglied für Länderarbeit Larissa M. Probst, Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit Tim Schröder, Vorstandsmitglied für politische Flüchtlinge Roland Vogel, Vorstandsmitglied für Finanzen Benjamin Titze, Vorstandsmitglied für Mitgliedschaft und Organisation.

Die nächsten Kandidaten für ein Amt im Sekretariat Amnestys, national oder international,  sollten und werde sich nun mehr als zwei Mal überlegen, ob sie sich diese Amt antun müssen . Ergebnis: lieber nicht – es  lohnt sich nicht, einer überfordert-unterforderten Beschäftigungstherapie-Selbsthilfegruppe den oder die Sekretärin zu spielen.

via Der ehrenamtliche Vorstand | Amnesty International Deutschland.

Streit um Freistellung bei Amnesty : Textarchiv : Berliner Zeitung Archiv

FRANKFURT A. M. Zwischen der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) und Noch-Generalsekretärin Monika Lüke ist ein heftiger Streit um deren plötzliche Freistellung entbrannt. Am vergangenen Mittwoch hatte ai mitgeteilt, dass man sich nach nur zwei Jahren von Lüke trennen wollte. Als Grund nannte ai-Vorstandssprecher Stefan Keßler ein “zunehmend gestörtes Vertrauensverhältnis” zwischen dem ehrenamtlichen Vorstand und der Generalsekretärin. Hintergrund sind angeblich Zerwürfnisse über Führungs- und Organisationsfragen.Lüke, derzeit im Mutterschutz, hingegen äußerte den Verdacht, ihre Mutterschaft sei der Grund für den De-facto-Rauswurf. Lükes Rechtsanwalt Lutz Adam erhob am Freitag schwere Vorwürfe gegen den ai-Vorstand. Dessen Vorgehen beim Versuch, sich von Lüke zu trennen, habe die “Qualität einer möglichen Rufschädigung”, sagte er der Berliner Zeitung. Eine Einigung über einen Aufhebungsvertrag sei nicht denkbar ohne “Klarstellungen seitens Amnesty International, was denn nun Frau Lüke eigentlich vorgeworfen wird”.

via Streit um Freistellung bei Amnesty : Textarchiv : Berliner Zeitung Archiv.